Standorte:

Cuneo / Rivarolo Canavese

Reisedauer:

7 Nächte / 6 Touren

Teilnehmerzahl:

8 – 20

Preis:

ab 1.160 €

Anspruch:

***/****

Das Piemont mit dem Fahrrad entdecken – durch eine atemberaubende Landschaft mit einsamen Bergtälern und majestätischen Alpen, eine außergewöhnliche Erfahrung!

In den Tälern des südlichen Piemonts findet man die vielleicht schönsten Pässe der Alpen. Unbekannte Schönheiten wie der Colle Fauniera, zwischen dem Valle Stura und dem Valle Grana, oder der abgelegene Colle di Sampeyre als Übergang vom Maira- zum Varaitatal sowie der Colle della Lombarda, ein Grenzpass zu den Seealpen, um nur einige zu nennen.

Wer hoch hinaus will, findet hier die perfekte Gelegenheit, den gigantischen Höhenunterschied des Nivolet zu bezwingen und erntet grandiose Weitblicke inmitten einsamer Bergtäler und majestätischer Alpen.

Programm

Reisedetails und Highlights im Überblick

Rennrad Urlaub im Piemont

25.06. – 02.07.2023

Die attraktive Stadt Cuneo mit rund 56.000 Einwohner liegt im Südwesten der Region, nahe der italienisch-französischen Grenze und ist der ideale Ausgangspunkt für unseren ersten Standort dieser Reise. Umgeben von den spektakulären Berggipfeln der Seealpen starten wir unsere Runden auf den Colle della Lombarda, den Colle di Sampeyre und den Colle di Fauniera.

Am Ruhetag ist der Transfer zu unserem zweiten Standort vorgesehen.

Die letzten 3 Nächte verweilen wir in Rivarolo Canavese. Dort erwartet uns als absolutes Highlight der Anstieg zum Colle del Nivolet, der mit seinen 2.320 Metern Höhenunterschied zu den gewaltigsten Anstiegen der Alpen zählt und den sich niemand entgehen lassen sollte. Den krönenden Abschluss bildet der legendäre Giro d’Italia Anstieg auf den Pian del Lupo mit tollen Ausblicken bis nach Turin.

Genussvoll und typisch italienisch endet jeder Tag mit lokalen Spezialitäten der zahlreichen Restaurants und Pizzerien.

Highlights dieser Rennradreise

mit 2 Standorten und 6 Etappen

Standort Cuneo

  • Madonna del Colletto (1.304 m s.l.m.)
  • Colle di Sampeyre (2.284 m s.l.m.)
  • Colle della Lombarda (2.350 m s.l.m.)
  • Santuario di Sant’Anna di Vinadio (2.035 m s.l.m.)
  • Colle Fauniera (2.481 m s.l.m.)

Standort Rivarolo Canavese

  • Colle del Nivolet (2.612 m s.l.m.)
  • Pian del Lupo (1.406 m s.l.m.)
  • Colle Fauniera (2.481)

    Unbekannte Schönheit zwischen dem Valle Stura und dem Val Grana

    Rennradreise Piemont - Colle Fauniera
  • Santuario di Castelmagno

    Herrlicher Streckenabschnitt auf dem Weg zum Colle Fauniera

    Rennradreise Piemont - Santuario di Castelmagno
  • Colle Fauniera (2.481)

    Passhöhe mit der Steinskulptur als Denkmal an Pantani

    Rennradreise Piemont - Colle Fauniera: Pantani-Denkmal
  • Colle della Lombarda (2.350)

    Grenzpass zwischen felsiger Hochgebirgslandschaft

    Rennradreise Piemont - Colle della Lombarda: felsige Hochgebirgslandschaft
  • Colle della Lombarda (2.350)

    Grenzpass zwischen Italien und Frankreich

    Rennradreise Piemont - Colle della Lombarda: Grenzpass zwischen Italien u. Frankreich
  • Sant’Anna di Vinadio (2.025)

    Abzweig von der Nordauffahrt zum Colle della Lombarda

    Rennradreise Piemont - Santuario di Sant'Anna di Vinadio
  • Colle di Sampeyre (2.284)

    Beeindruckender Aufstieg zur Passhöhe auf 2.284 m

    Rennradreise Piemont - Colle di Sampeyre
  • Colle di Sampeyre (2.284)

    Übergang vom Maira- zum Varaitatal

    Rennradreise Piemont - Colle di Sampeyre
  • Colle del Nivolet (2.612)

    Ein Pass-Riese, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

    Rennradreise Piemont - Colle del Nivolet: Traumhafte Ausblicke
  • Nationalpark Gran Paradiso

    Die nordwestlichste Ecke des Piemonts

    Rennradreise Piemont - Colle del Nivolet grandiose Abfahrt
  • Pian del Lupo (1.406)

    Tolle Ausblicke bis nach Turin und darüber hinaus

    Rennradreise Piemont - Giro Anstieg 2019: Pian del Lupo

Angebote für deinen Rennrad Urlaub

Preise und Leistungen im Überblick

1 Person im Einzelzimmer

6 Touren, 7 Übernachtungen

€ 1.390

Enthaltene Leistungen

  • 6 geführte Touren
  • 7 ÜF im Einzelzimmer in 3* bzw. 4* Hotels
  • GPX Tracks aller Tourenvarianten
  • Roadbooks aller Touren
  • abgeschlossener Radraum
    (Rad darf auch ins eigene Zimmer)
  • Parkplatz
  • Gratis WLAN

Nicht enthalten

  • individuelle Anreise
  • Getränke
  • Mittag- und Abendessen

1 Person im Doppelzimmer

6 Touren, 7 Übernachtungen

€ 1.160

Enthaltene Leistungen

  • 6 geführte Touren
  • 7 ÜF im Doppelzimmer in 3* bzw. 4* Hotels
  • GPX Tracks aller Tourenvarianten
  • Roadbooks aller Touren
  • abgeschlossener Radraum
    (Rad darf auch ins eigene Zimmer)
  • Parkplatz
  • Gratis WLAN

Nicht enthalten

  • individuelle Anreise
  • Getränke
  • Mittag- und Abendessen
  • Zimmerpartner in Bemerkungen angeben, andernfalls Zufallspartner

Das Team auf der Rennradreise

Wir begleiten euch auf dieser Reise

Thomas

Rennradreise Piemont - Team Cycling Adventures

Anreise und Ablauf

Anreise:

Die Anreise nach Cuneo sowie der Transfer zum zweiten Standort (Rivarolo Canavese) geschieht individuell.

Auto: Parkmöglichkeit direkt bei den Hotels.
Zug: Die Hotels sind vom Bahnhof 1km entfernt und zu Fuß in ca. 15min. erreichbar.

Ablauf:

Die erste Tour findet am Anreisetag (Sonntag) statt. Start um 14.30 Uhr. Sollte jemand erst am Abend anreisen, so treffen wir uns um 19.00 Uhr in der Hotel-Rezeption mit Tourenbesprechung für den Folgetag und anschließendem Abendessen in einem der typischen Restaurants der Altstadt von Cuneo.

Ruhetag und Transfer nach Rivarolo Canavese am Donnerstag.

Letzte Ganztagestour am Samstag. Individuelle Abreise am Sonntag.

Zusatznächte können über uns gebucht werden.

Noch Fragen?